website templates free download



Hoher Druck und hohe Temperaturen

Der grösste Faktor, dass der Körper nicht richtig aufnehmen kann, was er braucht, ist die weite Verbreitung von hochextrudiertem Futter. Dieses wird unter hohen Temperaturen und hohem Druck hergestellt. Das Futter wird nicht nur „aufgeschlossen“ (vorverdaut), sondern es werden auch die in den Zutaten enthaltenen natürlichen Vitamine und Mikronährstoffe zerstört.

Die Extrudertechnik (konventionell heissgepresst),wurde um 1900 für die Kautschukverarbeitung entwickelt.   

Mobirise

Bekommt ein Hund über lange Zeit nur dieses vorverdaute Futter, gewöhnt sich der Verdauungsapparat daran, und die physiologischen Funktionen des Verdauens werden heruntergefahren, da wirklich echtes Verdauen nicht mehr nötig ist.

Weil das sensible, ausgeklügelte, System “Verdauung” aber auf den Umgang mit naturbelassener Nahrung ausgerichtet ist, sind hier Probleme vorprogrammiert.

Ohne die Zufuhr von naturbelassenem Futter, das wirklich intensiv verdaut werden muss, verringert sich die Darmmotorik immer mehr.

Neben strukturreichem Futter ist die Darmmotorik aber die Hauptfunktion der Selbstreinigung des Darmes. Daher kommt es durch dauerhafte Fütterung von hochextrudiertem Futter zur Ablagerung von Schlackenstoffen zwischen den Darmzotten, die nicht mehr mechanisch während der Verdauung ausgeputzt werden können, da es sowohl an Futterstruktur wie auch an Darmbewegung mangelt.

Dies hat zur Folge, dass zum einen die Resorptionsoberfläche des Darmes und damit die Fähigkeit zur Nährstoffaufnahme kleiner wird, und zum andern verschlechtert sich das Milieu im Darm durch die Schlackenstoffe so, dass sich die krankmachenden Bakterien gut vermehren können und die guten Darmbakterien verdrängt werden. Diese Schlackenstoffe müssen laufend durch die Entgiftungsorgane wie Leber und Nieren unschädlich gemacht und ausgeschieden werden.

Dadurch kommt es zu einer chronischen Überbelastung dieser Entgiftungsorgane.

Um dem vorzubeugen, ist eine möglichst naturbelassene und strukturreiche Ernährung angebracht.

Dies kann ein hochwertiges kaltgepresstes Futter (PetSano) und/oder eine Ergänzung mit frischen (rohen) Früchten, Gemüsen und Fleisch sein.

© Copyright 2019 PetSano GmbH - All Rights Reserved